All posts by Ulrike

Wir sind im Radio!

Der SWR hat unsere Ambassadors in Sneakers aus Pfullingen besucht. Bärbel Schlegel fragte schon vor der Abreise nach New Jersey nach den Erwartungen unserer transatlantischen Jugendbotschafter. Sabrina Fritz besuchte sie währenddessen.

Ambassadors in Sneakers – Die Wilhelm-Hauff-Realschule Pfullingen in Amerika . Teil 1

Ambassadors in Sneakers – Die Wilhelm-Hauff-Realschule Pfullingen in Amerika . Teil 2

Ambassadors in Sneakers – Die Wilhelm-Hauff-Realschule Pfullingen in Amerika . Teil 3

Botschafter im Klassenzimmer – Deutsche Realschüler zu Besuch in den USA

Breaking the Ice

TR 3

Einführungsrunde mit dem Icebreaker “Dominos” und zwei Deutschklassen der “Toms River Highschool South”. Dabei sollten sich die Schüler zwei ihrer hervorstechendsten Eigenschaften überlegen und diese jeweils einer Hand zuweisen. Fühlte sich eine andere Person durch eine der Eigenschaften angesprochen konnten sich die Schüler durch ihre Hände verbinden. Ziel des Spiels ist es alle Schüler in einem Kreis (und damit auch in ihren Eigenschaften) zu vereinen und den Kreis zu schliessen.

Franziska – New Jersey Ambassador

IMG-20140106-WA0002

Ich bin Franziska und werde für zwei Semester an der Rutgers University in New Jersey im Master Human Resource Management studieren. Es ist eine schöne Gelegenheit, nicht nur ein anderes Land, sondern auch eine ganz andere (Universitäts-)Kultur kennen zu lernen – in Konstanz ist die Uni ja etwas kleiner…
Dank des Ambassador-Programms bekommen wir die Chance, über Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Alltag und verschiedensten Situationen mit amerikanischen Schülern zu sprechen und ich bin sehr gespannt auf viele neue Eindrücke. Es ist ein sehr schönes Programm, um einen wirklich persönlichen Austausch zu schaffen und alle großen und kleinen Fragen zu besprechen. Für alle, die nicht nur die amerikanische, sondern auch die deutsche Kultur besser kennen lernen wollen und das in einem einzigartigen Rahmen, ist es eine großartige Möglichkeit, sich hier als Senior Ambassador zu engagieren.

Christian – New Jersey Ambassador

IMG_5404

Hey, mein Name ist Christian. Im April 2014 habe ich mein Studium der Politik- und Verwaltungswissenschaft an der Uni Konstanz abgeschlossen. Im Rahmen meines Masterstudiums absolviere ich nun mein zweites Auslandsstudium, bis Mai 2015, an der Rutgers University und wohne in New Brunswick, NJ. Das Gefühl in ein anderes Land zu gehen und neue Eindrücke auf mich einwirken zu lassen ist mir nicht fremd. Ein interkulturelles Training bietet eine gute Möglichkeit, sich auf einen Auslandsaufenthalt vorzubereiten. Am Programm “Ambassadors in Sneakers” gefällt mir besonders die Möglichkeit amerikanischen Schülern Einblicke in mein Heimatland zu geben und ihnen gleichzeitig Besonderheiten dieses Landes näher zu bringen. Andererseits bietet es mir die Möglichkeit Vorurteile und Stereotypen, die Deutschland betreffen, zu hinterfragen und teilweise auch zu beseitigen☺ Als “Ambassador” mit den Schülern einer Highschool in Toms River über mein Heimatland und die Gewohnheiten zu sprechen ist somit auch für mich äußerst spannend.

Rebecca – New Jersey Ambassador

HeadShots014-9-24-149

Hi, ich heiße Rebecca und studiere Politik- und Verwaltung in Konstanz. Momentan befinde ich mich in meinem Auslandsjahr an der Rutgers University in New Jersey.
Als ich von dem Projekt Ambassadors in Sneakers gehört habe, war ich sofort Feuer und Flamme, da ich es für sehr wichtig halte interkulturellen Austausch zu fördern. Der Aufenthalt in einem anderen Land birgt so viele neue und aufregende Erfahrungen, erweitert den eigenen Horizont und formt die Persönlichkeit über den Austausch hinaus. Während meines Highschool Year’s in den USA (2008) ist mir bewusst geworden, dass es vor allem für junge Amerikaner noch nicht so selbstverständlich ist ins Ausland zu gehen wie das in Europa vielleicht mittlerweile der Fall ist. Außerdem weiß ich aus eigener Erfahrung, dass ein Auslandsaufenthalt gerade in diesem Alter ein großer Schritt ist, der viel Mut erfordert. Deswegen möchte ich mit meiner Arbeit in diesem Projekt junge Menschen bei diesem Schritt unterstützen und ihnen etwaige Berührungsängste mit der anderen Kultur nehmen.
Für mich stellt Ambassadors in Sneakers eine großartige Möglichkeit dar selbst etwas zum interkulturellen Austausch beizutragen und die Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft die ich in den USA erleben darf weiterzugeben.

Auftakt 2014/15 mit einem echten Diplomaten

Urkundenübergabe (3)Kurz vor den Sommerferien kamen ganz besondere Gäste in die Wilhelm-Hauff-Realschule nach Pfullingen: Der Generalkonsul Kevin C. Milas, und seiner Frau Eileen standen Rede und Antwort zu Fragen privaten und beruflichen Fragen.

Der Reutlinger Generalanzeiger berichtete am 3. Juli 2014: “Pfullingen. Zumindest was die Aussprache angeht, macht den Schülerinnen und Schülern der Klasse 8f der Pfullinger Wilhelm-Hauff-Realschule (WHR) so schnell keiner etwas vor: In nahezu perfektem Englisch – mit deutlich amerikanischem Einschlag – präsentierten Robin Schick und Philipp Deutter ihre Ansprache, die sie zur Begrüßung des amerikanischen Generalkonsuls für Südwestdeutschland, Kevin C. Milas, und seiner Frau Eileen vorbereitet hatten.”

Zum Artikel